Neue Workshops 2021

Strategien für Sammlungen des Lausitzer Museenlands

​Im Verlauf des Jahres 2020 gab es im Rahmen des Projekts mehrere Workshops zur Arbeit von Heimatstuben/Museen in der Region. Im Jahr 2021 setzen wir die Reihe mit einer thematischen Zuspitzung fort.

Schwerpunkt der voraussichtlich drei Workshops mit dem Arbeitstitel “Sammeln! Und in Zukunft?” sollen mit den Sammlungen die Herzstücke Ihrer Einrichtungen sein. Wir möchten mit Ihnen gemeinsam in einen kontinuierlichen Austausch darüber treten, welche Aufgaben in Bezug auf deren Sicherung und Weiterentwicklung in Ihrer Perspektive anstehen, was diesbezüglich in Ihrer Wahrnehmung wünschenswert oder auch dringend geboten ist und wobei Sie eventuell Unterstützung benötigen.

Am Ende des Prozesses soll Ende 2021 ein gemeinsames Positionspapier stehen, mit dem die Mitglieder des Arbeitskreises Lausitzer Museenland Aufgabenfelder bezüglich der Sammlungen benennen und Perspektiven aufzeigen. Diese Positionierung soll bei der künftigen Abstimmung mit Politik und Geldgebern dazu dienen, notwendige Unterstützung klarer kommunizieren zu können, aber auch die Akquise von Drittmitteln und Projektförderungen erleichtern.

Wie schon im letzten Jahr streben wir die Möglichkeit der persönlichen oder virtuellen Teilnahme an und möchten auch wieder Referent:innen einladen.​ Als Tagungsort haben wir derzeit den Veranstaltungsraum im Stadtmuseum Cottbus/Chóśebuz ins Auge gefasst.

Unter folgendem Dudle-Link möchten wir Sie bitten, bis zum 16.02.21 Ihre Terminpräferenzen anzugeben

Termine
Ansprechpartner & Kontakt

Dr. Robert Lorenc

Gregor Schneider

  • Sorbisches Institut Bautzen
    Bahnhofstraße 6
    02625 Bautzen